Viola Plötz

Mein Name ist Viola Plötz, Jahrgang 1979.

Ich studierte Kommunikationsdesign und machte mich nach meinem Abschluss als Hochzeitsfotografin und Designerin selbstständig.

 

Im Jahr 2014 ereilte mich eine Midlife-Crisis und ich beschloss, endlich meinen langersehnten Lebenstraum vom eigenen Roman zu verwirklichen. Im Dezember 2014 veröffentlichte ich unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks meinen Roman »Ein Surfer zum Verlieben«, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde ich durch meinen Debütroman entdeckt und unterzeichnete einen Autoren-Vertrag für meine New Adult Reihe »Waves of Love« bei feelings (Droemer Knaur).

 

Ich lebe zusammen mit meinem Mann und meinen zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus im Taunus, also viel zu weit vom Meer, welches ich so liebe und das meine Geschichten prägt, entfernt.

 

Doch nicht nur für das Wellenreiten kann ich mich begeistern, sondern auch für Yoga, die Fotografie und das Lesen.